Georg Suck, ein Stück Harley Davidson Geschichte...


Schon als kleiner Junge interessierte sich Georg Suck (geboren 1890) für alles, was Motoren hatte.  Als kleiner Junge reparierte er alle zwei- und vierrädrigen Gefährte, die im nahe gelegenen internationalen Hafen ankamen.
1910 machte er sich selbstständig und gründete die Fa. Georg Suck und spezialisierte sich auf Harley-Davidson® Motorräder, die damals noch als wertvolle Einzelstücke aus Übersee kamen.  In der Marktstraße im Hamburger Karolinenviertel entstand damit der Anlaufpunkt für Harley-Davidson Motorräder.  Die Kunden kamen aus ganz Deutschland.
Nach dem ersten Weltkrieg waren die Zeiten nicht mehr so rosig und Georg Suck musste hart arbeiten, um sein Geschäft weiterführen zu können.  Dadurch wurde Harley-Davidson in Milwaukee auf ihn aufmerksam und machte ihn 1924 zum offiziellen Harley-Davidson Händler und Importeur für Deutschland.
Im Jahr 1934 begannen finstere Zeiten für alle Harley-Davidson Fahrer und somit auch  für die Fa. Suck. Die Nationalsozialisten verboten den Import der amerikanischen Motorräder inklusiver aller Ersatzteile.  Doch bei der Fa. Suck liefen die Geschäfte weiter.  Nicht ohne Risiko, wie man sich vorstellen kann.  Aber irgendwie schaffte es Georg Suck doch, Motorräder und Ersatzteile zu beschaffen.
Nach Ende des zweiten Weltkrieges hatte er gehofft, dass es wieder losgeht.  Doch nun waren es die Amerikaner, die den Export zum ehemaligen Kriegsgegner verboten. Erst 1956 durften wieder Motorräder aus Milwaukee nach Deutschland rollen.  Georg Suck wurde Generalimporteur für Deutschland.  Sein Sohn Ewald Suck führte ab 1961, als sein Vater starb, die älteste Harley-Davidson Vertretung Europas weiter.  Zusammen mit seiner Frau Waltraud, die er auf einem Harley-Davidson Treffen kennen lernte und Thomas, dem jüngeren von zwei Söhnen, zählte das Geschäft mit seinem Sitz in der Amsinckstraße zu den Top Adressen.
Leider endete diese Ära Ende 2012. Die Firma Georg Suck und die Harley Davidson Motor Company beendeten nach 88 Jahren ihre Geschäftsbeziehungen.

Die Fa. Suck – eine deutsche Motorradlegende, die ein Stück Harley-Davidson Geschichte geschrieben hat.